> Zurück

3. Hauptrunde Schweizer Cup

Marc Hartmann 29.03.2019

3. Hauptrunde Schweizer Cup

Was für eine Ehre für den Tischtennisclub Thalwil: Rio-Star Muttenz, der Leader der Nationalliga A trat mit einer hochkarätigen Truppe an: Lionel Weber (A20, aktueller Schweizermeister und Kader-Spieler), Cédric Tschanz (A20, Kaderspieler) und Dominik Moser (A19, Nationalliga A-Spieler), dem grossen Talent Timothy Falconnier (A15, Junioren-Kader-Spieler), Krzystoph Hanus (A14) und Mike Tang (C9). Einzig Chengbowen Yang fehlte von den Top-Leuten aus Muttenz.

So traten die Thalwiler Herren Lemmermann, Chishti, Dewald, Meier, Birchmeier und Hartmann mit wenig Hoffnung, aber gut gelaunt gegen die Übermacht vom Rhein an. Bei der Begrüssung der Mannschaften kündete Dirk folgendes an: „Wenn wir gar ein Spiel gewinnen, feiern wir das wie ein Sieg. Wenn nicht, dann halt jeden Satzgewinn oder das Erreichen von 5 Punkten…“

Zu feiern gab es schlussendlich 7 gewonnene Sätze, wobei Peter Birchmeier und Marc Hartmann je einen 4-Satz-Sieg im Einzel holten. Mit einem 2-13 verabschieden sich die Thalwiler vom Schweizer Cup. Der Einzug in die 3. Hauptrunde ist für den letzten verbliebenen 3.-Ligisten eine starke Leistung.

Wir wünschen den fairen, sympathischen Jungs aus dem Baselland weiterhin viel Erfolg! Den Cupsieg holen sich die Thalwiler dann im nächsten Jahr… :-)

Marc Hartmann