> Zurück

Eine Runde weiter im Schweizer Cup

Bächli Reto 17.11.2018

Der Tischtennisclub Thalwil schlägt den TTC Wallenwil mit 9:6 und übersteht somit die 1. Hauptrunde des Schweizer Cups!

 

Ein in etwa gleich starker Gegner, aber gerade deshalb schlagbarer Gegener kam am vergangenen Freitagabend nach Thalwil für die nächste Runde im CH-Cup. Nachdem in den vergangenen Jahren zweimal der TTC Wetzikon aus der Nationalliga C nach Thalwil reiste (und gewann), war es diesmal der TTC Wallenwil aus der Ostschweiz, dessen erste Mannschaft in der 2. Liga spielt.

Dass es ein umkämpfter Abend werden wird, zeigte sich schon in der ersten sechs Einzeln. Vom Thalwiler Aufgebot um Dirk, Adnan, Moritz, Reto B., Marc und Christoph gewann nur letztgenannter sein Spiel mit 3:0. In den anderen Partien gewannen Dirk, Moritz und Marc, der sich den Sieg im fünften Satz in der Verlängerung verdient erkämpfte. Die Doppels wurden darauf in eingespielten Paaren gespielt. Marc/Moritz sowie Reto/Christoph gewannen ihre Doppelpartien, Dirk/Adnan verloren im fünften Satz, sodass der TTC Thalwil vor den abschliessenden sechs Einzeln mit 6:3 führte. Damit fehlten noch zwei Siege zum Einzug in die nächste Runde. Für diese waren am Ende Christoph und Marc (die somit alle ihre Spiele an diesem Abend gewannen), sowie Reto B. besorgt. Sie alle gewannen ihre Spiele souverän mit 3:0, sodass am Schluss der 9:6 Sieg Tatsache war.

Die nächste Runde, die 2. Hauptrunde, findet entweder Ende dieses Jahr oder Anfangs 2019 statt.