> Zurück

Thalwil 2 siegt auswärts gegen Glarus

Infanger Valentin 09.12.2017

Dank starken letzten drei Einzeln, siegte Thalwil 2 auswärts gegen Glarus mit 6:4. Das Spiel begann schlecht für die Thalwiler. Vale sowie Dirk verloren ihr erstes Spiel im 5. Satz. Dirk verlor gegen Ivan Bütler (C10) und Vale gegen Michael Lacher (C7). Besser machte es 'Ergänzungsspieler' Marc Hartmann. Er hatte gegen Kaspar Schegg (D4) keine Probleme und sicherte für Thalwil den ersten Punkt. In der zweiten Runde glichen die Thalwiler das Geschehen aus. Obwohl Marc gegen Ivan furios startete und den ersten Satz mit 11:3 gewann, hatte er zum Schluss das Nachsehen. Dirk und Vale gewannen ihre Partien souverän und glichen zum 3:3 aus. Im Doppel fanden Dirk und Vale nie richtig ins Spiel und verloren klar in drei Sätzen. Der Sieg der Thalwiler war somit in weite Ferne gerückt. Dirk hatte erwartungsgemäss gegen Kaspar keine Probleme und glich zum 4:4 aus. Beim letzten Einzel krönte Marc seine Top-Leistung an diesem Abend und siegte gegen 'Materialspieler' Michael überlegen in drei Sätzen. Dank einer Steigerung im letzten Einzel konnte auch Vale seine Nomination noch rechtfertigen und gewann gegen Ivan mit 3:1. Somit überholt Thalwil die Glarner in der Tabelle und befinden sich neu auf dem 6. Platz.