> Zurück

Chlausturnier und Chlausabend 2017

Bächli Reto 04.12.2017

Am 2. Dezember fand erneut der traditionelle Chlausanlass des TTC Thalwil statt. Obwohl einige Spieler verletzungs-, krankheits- oder arbeitsbedingt passen mussten, traten trotzdem 12  Teilnehmer am nachmittäglichen Turnier an. Wie immer wurden in zwei gleichstarken Gruppen die beiden Erst- und Zweitplatzierten ermittelt, welche im Halbfinale und Finale den Titel unter sich ausmachen würden. Zudem konnte zum ersten Mal seit langem wieder ein separates Juniorenturnier (unter der Leitung von Tami) durchgeführt werden. Die Gruppen sahen wie folgt aus.

Gruppe A:

1. Adnan Chishti

2. Peter Birchmeier

3. Massimo Ricchello

4. Marc Hartmann

5. Willi Matter

6. Marco Stricker

 

Gruppe B:

1. Martin Schletti

2. Reto Bächli

3. Dirk Lemmermann

4. Lucas Andermatt

5. Reto Kellermann

6. Siva Nambiar

 

Junioren:

1. Andri Sauer

2. Maxence Delamarche

3. Basil Meier

4. Keanu Chan

5. Marius Gastl

6. Loris Rosa

7. Rafael Matter

 

In der Gruppe A blieb es spannend bis zum Schluss. Adnan hatte alle seine Spiele ausser gegen Peter gewonnen. Dieser musste im letzten Spiel der Gruppe gegen Marc, der zweimal im fünften Satz gegen Adnan und Massimo verlor, antreten. Der Sieger dieser Partie würde sich als Zweitplatzierter für das Halbfinale qualifizieren. Schliesslich war es Peter, der sich souverän mit 3:0 durchsetzte. In der Gruppe B zeichnete sich ein Dreikampf zwischen Martin, Dirk und Reto Bächli ab. Zum Schluss hatte jeder gegen jeden je einmal gewonnen und verloren. Das Satzverhältnis musst entscheiden, wobei dieses knapp zu Gunsten von Martin und Reto ausfiel. Die beiden Halbfinals lauteten somit Adnan gegen Reto und Martin gegen Peter. Beide Spiele zeichneten sich durch abwechslungsreiche, spannende und hitzige Ballwechsel aus. Trotz allem Widerstand der beiden D-Klassierten Reto und Peter, setzten sich Adnan und Martin mit 3:1 bzw. mit 3:2 durch. Den kleinen Final gewann Peter gegen Reto mit 3:1. In Absenz der beiden Vorjahresfinalisten Armin und Vale spielten dieses Jahr Martin und Adnan um den Titel zum Chlausmeister. Schliesslich war es Martin, der zu Beginn des Turniers nicht sicher war, ob er trotz Schmerzen das Turnier beenden würde, der sich verdient durchsetzte und somit zusammen mit der Einzelmeisterschaft das Double im 2017 holte. Bei den Junioren setzte sich in der Gruppenphase Andri durch. Nachdem sowohl er wie auch der zweitplatzierte Maxence ihre Halbfinals gewannen, kam es im Final auf ein erneutes Aufeinandertreffen. Dieses Mal setzte sich Maxence durch und kürte sich somit zum Junioren-Chlausmeister.

Nach getaner Arbeit zog die Tischtennisfamilie weiter nach Langnau. Erneut durfte der Chlausabend im "Clublokal" Curia Print durchgeführt werden. Die Raclette-Grills liefen wieder auf Hochtouren und verköstigten an diesem Abend rund 35 Personen. Es war wie immer ein rundum gelungener und gemütlicher Anlass. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Willi, Gloria und Pascal.

 

Die Rangliste vom Chlausturnier 2017

1. Martin Schletti

2. Adnan Chishti

3. Peter Birchmeier

4. Reto Bächli

5. Dirk Lemmermann

6. Massimo Ricchello

7. Marc Hartmann

8. Lucas Andermatt

9. Willi Matter

10. Reto Kellermann

11. Marco Stricker

12. Siva Nambiar

 

Junioren: 1. Maxence  2. Andri  3. Basil  4. Keanu  5. Marius  6. Loris  7. Rafael