> Zurück

Doppelclubmeisterschaft

Infanger Valentin 03.06.2015

Während zwei Anwärter auf die Nachfolge der letztjährigen Titelhalter Willi und Marc verzichten mussten (Vale in Erwartung des kleinen Infangers; Peter mit Jetlag), kämpften 15 Nasen um den Doppelmeister des TTC Thalwil. Da 15 nicht wirklich eine "gäbige" Zahl für ein Doppelturnier ist, nimmt sich der noble Herr Präsident gleich selber aus dem Rennen... :-)
 
Die Auslosung ergibt einen heissen Tipp für die kommenden Doppel-Könige: Adnan und Pascal, die sich schlussendlich in der Gruppe A mit 3 Siegen in den Halbfinal spielen. Über den 2. Gruppenrang freuen sich die nach einem mühsamen Start überraschend gut aufspielenden Dirk und Monty. Auf dem Platz 3 finden sich Willi mit Lucas wieder, vor Chrigi und Beat.
In der Gruppe B verläuft das Geschehen äusserst spannend: Ein Satz entscheidet die ganze Angelegenheit zuungunsten von Reto und Markus. Glückliche Sieger der Gruppe B sind Armin und der Youngster Fabian, vor Massimo und Tamatoa.
 
In den Halbfinalspielen kommt es zur grossen Überraschung: In je 4 Sätzen setzen sich Tami/Massimo und die Paarung Dirk/Monty durch. Monty zieht also gerade beim ersten Clubturnier in den Final ein! Doch der Final ist dann eine ziemlich klare Angelegenheit: Massimo und Tamatoa spielen sich in einen wahren Rausch und holen sich so ihren 1. Club-Titel!
 
Der stimmungsvolle Abend findet mit dem Besuch im Garten des Restaurant Grundstein einen schönen Abschluss...


Rangliste Doppelmeisterschaft 2015:
 
1. Massimo Ricchello/Tamatoa Kollaart
2. Dirk Lemmermann/Curdin Montalta
3. Adnan Chisti/Pascal Ott
4. Armin Glas/Fabian Truong
5. Willi Matter/Lucas Andermatt
6. Reto Kellermann/Markus Huber
7. Christian Meier/Beat Wyss